CHRONIK

   Hier sehen Sie Bilder der Ausstellung ... 

“Der Drachen des Osten und Westen”
2. Ausstellung

Schloss Rochlitz

5. Juni - 15. August 2004
 

Der zweite Ausstellungsort der Wanderausstellung war Schloss
Rochlitz; wo einst Kaiser, Könige und Kurfürsten residierten.
 
Im Zuge des deutsch-chinesischen Kulturaustausches führte die Künstlergruppe PARADOX vom 5. Juni bis 15. August 2004 die zweite Ausstellung unter dem Thema “Der Drache des Osten und Westen” auf Schloss Rochlitz durch.

Hoch über der Zwickauer Mulde aufragend, winkt seit dem Jahre 995 diese stolze und bedeutsame Burg. Mächtig und unbezwingbar, filigran und verspielt, nuancenreich und voller baulicher Überraschungen

präsentiert sich das Schloss zu Rochlitz, dessen Geschichte auf das Engste mit den glanzvollen Namen deutscher Kaiser, Könige und sächsischer Kurfürsten verbunden ist.

Seine Urtümlichkeit verleiht dem altehrwürdigen Schloss einen besonderen Reiz: es locken Schlossküche aus dem 14. Jahrhundert, düstere Vorratsgewölbe, Verliese und Wehrgänge ...

Über das gesamte Projekt der Wanderausstellung “Der Drache des Osten und Westen” informieren Sie sich bitte auf den Projektseiten -->

<Start> <Über uns> <Künstler> <Projekte> <China> <Art-TV> <Chronik> <Shop>