Der Drache
des Osten und Westen

copyright 97-08
Web-Design Antony

Andrej Aksjonov

Maler und Holzschnitzer,
geb. 1965 in Wladikabkas, Russland.
Seit jeher faszinierten ihn Malerei und Holzschnitzerei.
1980 Ausbildung an der Hochschule für Kunst in Pjatigorsk, von 1980 bis 1983 Ausbildung zum Holzschnitzer in Pjatigorsk.
Seit 1991 lebt und arbeitet er in Deutschland.

Antony_B.J.02

B.J. Antony

Kunst schaffender, geb. 1953 in Bremerhaven, lebt in der Gemeinde Lohra bei Marburg. Seit 1978 Malerei, Autodidakt. Arbeitet seit 1985 als frei schaffender Künstler. 1996 Gründer der Künstlergruppe PARADOX – Art exchange® . Arbeitet vornehmlich in Öl-Ei-Tempera Mischtechnik, daraus entwickelte er seine Spezialität, durchscheinende Figuren transparent mit Ei-Tempera direkt in Holzmaserung gemalt. Seit 2001 Realisierung einiger großer Holzskulpturen.

Antony-DragonWest_102

 

Cao Guozhang

Maler. Dreijähriges Studium am Institut für Kunsthandwerk, Tianjin. Mitglied des Verbands Huacui für Kalligraphie und Malerei, Tianjin.

CaoGuozhang-Drache__102

Didillon_Christophe02

Christophe J.P Didillon

Malerei, Materialcollagen, geb. 1971 in
Aurich. Bunt wie seine Farben auch sein Lebensweg, der ihn von Ostfriesland nach Abitur und Ausbildung zum Industriekaufmann für eine Zeit lang ins “Reich der Mitte” nach China führte. In seine Bilder mit den kräftigen Farbkompositionen flicht er Alltagsgegenstände mit ein. Seine Bilder geben Rätsel mit vielen Lösungsmöglichkeiten auf, das lebendige Inferno der Farben und die stilistischen Arrangements lassen den Betrachter immer wieder etwas Neues darin entdecken.

Didillon-Drachenratsel02

Doneck_Hans-Gerd02

Hans-Gerd Doneck

Maler, geb. 1936 in Celle. Lebt & arbeitet als freischaffender Künstler in Trier. Zunächst Gründung eines Farbenlaboratoriums und Farbenfabrikant. In der Malerei Autodidakt, Stilrichtung: Flux-Art, Entwicklung eigenwilliger Farbabstraktionen. Seit 1988 regelmäßige Ausstellungen im In- und Ausland. 1990 gibt er sein Unternehmen zugunsten der Malerei ab.

Doneck-Brautschau02

Doneck-wie_traurig02

 

 

Donnan_Leiv02

Leiv W. Donnan

Expressiv-figurative Malerei als Arbeitschwerpunkt. Geb. 1938 in Bairnsdale, Victoria, Australien. 1959 – 64 Kunststudium an der SHfbK Berlin bei Volkert, Thieler und Mac Zimmermann. Meisterschüler für Malerei. Unzählige Ausstellungen seit 1958, zahlreiche Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen, Lehrauftrag an der Hochschule der Künste Braunschweig. Seinen Lebensmittelpunkt hat er in Hannover gefunden, arbeitet dort seit 1987 mit der “argekunst” zusammen.

Donnan-ARTH_FAWR02

Donnan-MERLIN_S_PROPHECY02

donnan_buehne2

donnan_drache

Endo_Tadashi

Tadashi Endo

Butoh-Ma Meister, geb. 1947 in Peking, Japaner. Lebt in Diemarden bei Göttingen, wo er das Butoh-Zentrum leitet. Nach seinem Regiestudium am Max-Reinhardt-Seminar in Wien ging er jahrelang auf Europatournee als Solo-Tanz-Performer in Zusammenarbeit mit den bekanntesten Jazz-Musikern der Welt. Er tanzt einen sehr ästhetischen, expressiven, sehr eigenen Butoh-Stil. Sein Tanz ist wie eine Gratwanderung zwischen den östlichen und westlichen Kulturen und den Kunstrichtungen Theater, Performance und Tanz, wobei er mit einem Minimum an Bewegung ein Maximum an Spannung und Gefühl im Wandel seiner Bilder erreicht – die Seele von Butoh-MA.

endo_drachentanz

 

Fang Yan

Maler. Mitglied des Verbands Huacui für Kalligraphie und Malerei, Tianjin.

FangYan-Drache

 

Fu Jianqiu

Maler. Geb. im Jahre 1922. Vorstandsmitglied des Weltverbands für Kalligraphen. Mitglied des chinesischen Kalligraphenbunds.

FuJianqiu-Kalligrafie__102

GaoFei__102

Gao Fei

traditionelle chinesische Malerei, geb. 1939 in Beijing. Er studiert seit früher Jugend die traditionelle chinesische Kalligraphie, Malerei und klassisches Gedicht. 1962 Universitätsabschluss. Mitglied der Forschungsgesellschaft chinesischer Malerei & Kalligraphie Peking, der Forschungsgesellschaft der klassischen chinesischen Malerei und Kalligraphie sowie des Vereins chinesischer Künstlermeister. Ausstellungen in Japan, China, U.S.A., Australien, Frankreich, Monaco und Deutschland. Seine Arbeit vereint traditionelle chinesische Malkunst und Technik mit modernem Geist.

GaoFei-Traum02

GaoFei-DracheOst02

GaoFei_-_Kalligraphie02

 

Gessler_Reinhard02

Reinhard Geßler

Holzcollagen vorwiegend aus Strandgut. Geb. 1946 in Goslar/Harz. Er sammelt angeschwemmte, von Salz und Sonne gebleichte Holzstücke, verbindet sie mit alten Brettern, Muscheln und Sand zu ungewöhnlichen, lebendigen Collagen. Nach wie vor entstehen seine Objekte rein aus Intuition heraus und mit Hilfe selbst erarbeiteter Techniken. Man glaubt kaum, wie streng systematisch und wohlüberlegt er arbeitet, wenn man die Ergebnisse sieht, die eine wunderbare Leichtigkeit und Wärme ausstrahlen.

Gessler-Drachenkopf02

Gessler-Astro02

Gessler-Tessie02

 

Geweke_Christine02

Christine Geweke

Malerin & Bildhauerin, geboren 1953 in Brase/ Niedersachsen. Schülerin des Malers Christian J. Scheefe (Kunstschule
Neuanfang). Workshops in Altonaer Künstlerateliers. Freischaffende Künstlerin seit 1994. Schwerpunkt Frauenthematik. Zahlreiche Ausstellungen, z.B. das begehbare Kunstlabyrinth “Im Labyrinth der Kunst auf der Suche nach der Frau”. Leitung der Galerie Soltau / Ausstellungsorganisation. Mitbegründerin des Netzwerks Niedersachsen “Frauen in Kunst und Kultur”. Lebt in Soltau

Geweke-Lilith__203

Geweke-Lilith__102

Geweke-Kampfdrache02

Geweke-Lilith__1_Ruckseite02

GorbatyiGennadij

Gennadij Gorbatyi

Maler, 1955 geb. in Angarsk, Sibirien. Lebt seit 1993 in Deutschland, jetzt in Bad Soden/Saalmünster. 1978-1981 Kunstfachschule Symferopol, Ukraine. 1981-1987 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Kiew. In dieser Zeit Meisterschüler bei Professor Hurin. An den Bildern von Gennadij Gorbatyi kann man sich nicht sattsehen. Es ist soviel darin versteckt - man sieht sie immer wieder neu.

Gorbatyi-Flucht202

Gorbatyi-Triptychon02

Gorbatyi-Triptychon-Detail03

Gu_Yingzhi02

Gu Yingzhi

eine der respektiertesten Malerinnen Asiens, chinesische Aquarellmalerei und Kalligraphien, geb. 1945. Lebt und arbeitet in Tianjin, China, als freischaffende Künstlerin und Kunstlehrerin. Ehrenmitglied und Leiterin der China-
Dependance der Künstlergruppe PARADOX. Gründerin der ersten privaten Kunstschule Chinas, der HuaCui Art School, Vizepräsidentin des nationalen Verbandes chinesischer Maler und Kalligraphen, Präsidentin der Beijing-Tianjin-Shandong Zeichen- und Kalligraphie-Forschungsgesellschaft sowie Präsidentin der Tianjin Akademie der chinesischen Malerei und Kalligraphie.

GuYingzhi-Drache02

GuYingzhi-Drache-Frau

GuYingzhi-Kalligrafie02

GuYingzhi-KatzDrache02

Hansel_Detlef02

Detlef Hänsel

kinetische Objekte. 1949 geboren in Bleicherode/Harz. Abschluss als Diplomingenieur, siebzehn Jahre im Kraftwerksbau tätig. Die Berührung mit Werken von Jean Tinguely bringt ihn zur Maschinenkunst. Seit Anfang der 90-er Jahre kreiert er seine beweglichen Objekte, meist kinetische Maschinengebilde und Kombinationen aus mechanischen und anthropomorphen Strukturen, die für ihn besonders bedeutend sind, um den Ausdrucks- und Gestaltungsspielraum zu erweitern. Sein wichtigstes Grundmaterial sind alte Maschinenteile, neben dem gestalterischen Aspekt ist ihm das Aufbewahren und Wiederverwenden wichtig.

Haensel__103

 

Han Fu

Maler. Mitglied des Verbands Huacui für Kalligraphie und Malerei, Tianjin.

HanFu-Drache02

Heckhausen_Angelika02

Angelika Heckhausen

 Glas-und Steinmosaike. 1955 geboren, danach Schule, Lehre, Studium und Umschulung; aber relativ weit weg von Kunst. Eher heimlich, doch ständig damit beschäftigt. Mit neuen Aufgaben neue Wertmaßstäbe entwickelt und an eigenen künstlerischen Ausdrucksformen gearbeitet. Kunstgeschichtestudium begonnen, Grafik- und Malereistudium in Marburg; statt Esszimmer eigene Werkstatt im Haus. Erste Ausstellung in Berlin in den Hackeschen Höfen. Seit April 2004 eigene Werkstattgalerie im Paulinenhof in Berlin-Mitte.

Heckhausen-Drache_4

Heckhausen-Schlangenzahn02

Heckhausen-Drachenblut

Heckhausen-Drache_202

Heiringhoff_Ursula02

Ursula Heiringhoff

Malerin, geb. 1956 in Rietberg, wo sie lebt und arbeitet. Schon von Kindheit an war sie von der Welt der Farben fasziniert und setzte alles malerisch um, was sie im Inneren bewegte. Seit einigen Jahren betreibt sie die Malerei professionell und bildet sich ständig in Seminaren weiter, u.a. im Künstlerdorf Worpswede bei Frau Hentschel-Holterdorf und Herrn Kalina.

 

Heiringhoff-Silberdrache02

Heiringhoff-Drachen_sollen_fliegen_I02

Heiringhoff-Drachen_sollen_fliegen_II02

Heiringhoff-Drachen_sollen_fliegen_III02

Janze_Marianne02

Marianne Janze

Bilder und Installationen, geb. 1959. Studium Kunstgeschichte, Philosophie an der Universität Sorbonne in Paris. Studium Fachhochschule für Gestaltung, Hamburg. Atelierförderung der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg. Lebt als freischaffende Künstlerin in Hamburg.

 

Janze-Dazwischen02

Janze-Dracheneier__2_02

Janze-Installation

Janze-Drachenspuren__102

 

Jin Shi

Maler. Geb. im Jahre 1963. Schüler des berühmten chinesischen Malers Liang Qi. Nachwuchs der Liang-Schule.

 

JinShi-Drachen

JinShi__102

JinShi__202

 

KaltenbachCarla

Carla Kaltenbach

Glasmalerin und Kunstglaserin. 1956 in Freiburg i.Br. geboren. 1974 Bundespreis im Glaskunst-Handwerk. 1981 Gründung einer Glaswerkstatt in Freiburg. Ausgestaltung von Wohn- und Geschäftshäusern. 1990 bis 92 Studium der Innenarchitektur in Freiburg. Seit 1997 enge Zusammenarbeit mit Rudolf Mucha, 2001 eröffnen die beiden Künstler die eigene Galerie “Glas-Manufaktur Rudolf” in Schallstadt.

Mucha0102

 

Monika Krato

Malerin, geb. 1947 in Hamburg. Lebt und arbeitet in Lübbecke/Westfalen. Seit 1987 betreibt sie eine intensive Auseinandersetzung mit der Form des Dreiecks, indem alle Themen, Menschen und Objekte auf diese Form reduziert werden.

Krato_Drachen

Linner_Edgar03

Edgar Linner

Recyclingkünstler. 1951 in Lauenburg/Elbe geboren, lebt und arbeitet in Wulften bei Osterode/Harz. Unter seinen Händen wird alles verarbeitet: ob Metall, Kunststoff, Holz, Stein - Innereien aus alten Fernsehern, Computern, Autos. Die Liste des Wohlstandsmülls scheint unendlich. Edgar Linner schafft aus den Resten der Wegwerfgesellschaft durch Zusammenfügen und eine besondere Farbgebung Werke, die nicht nur ästhetisch sind, sondern gleichzeitig die Auswirkungen der Technik und des technischen Fortschritts reflektieren.

Linner_Drachen03

LorenzBarbara

Barbara Lorenz

Bildhauerin, geb. 1958 in Jork. Lebt und arbeitet in Buxtehude. Fachschule für Holzbildhauerei in Oberammergau. Studium der Kunstgeschichte Universität Hamburg. Sommerakademie bei Prof. Schoenholtz. Raumgreifende Arbeiten im Innen- wie Aussenbereich.

Lorenz-Installation

Lorenz-Installation_2

Lorenz-Installation_3

Lorenz-Installation_4

MaillePierrePaul

Pierre-Paul Maillé

Bildhauer & Grafiker, geb. 1962 in Montreal, Canada. Lebt & arbeitet seit Ende 1988 in Berlin. Studium der Bildenden Künste, Kunstgeschichte & Bildhauerei in Montreal. Bachelor of Fine Arts. Praktika bei Willibrod Haas in Aquatinta, Kaltnadel & Radierung, in der Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin & in der Bronzegießerei Noack.

Maille-kleinerDrache02

Maille-Zweikopfiger02

Maille-Dragon_cherchant02

Maille-Zeichnung

MuchaRudolf

Rudolf Mucha

Glasschleifer und –ätzer, geb. 1949 in Bielsko-Biala/Oberschlesien. Ausbildung zum Glasschleifer und –ätzer, 1980 Meisterprüfung. 1985 nach Deutschland übergesiedelt. Verschiedene Tätigkeiten in der Glasindustrie. Ab 1996 künstlerische Arbeit im eigenen Atelier für Glas-, Holz-, Stein-, und Metallskultpuren. Seit 1997 enge Zusammenarbeit mit Carla Kaltenbach, 2001 eröffnen die beiden Künstler die eigene Galerie “Glas-Manufaktur Rudolf” in Schallstadt.

Mucha02

NeuhausMatthias

Matthias Neuhaus

Fotofrafie, Jahrgang 1960. Fotografiert seit 1993 professionell mit Schwerpunkt Mode- und Aktfotografie. Fotostudio in Wetzlar, Kursleiter an der VHS im Fachbereich Fotolabor. Sein Thema ist die Verschmelzung von Frauenkörpern in ungewohntem Ambiente. Nicht nur seinen Modellen begegnet er mit sensiblen Blick, sondern auch der Umgebung, in die er sie stellt. So strahlen seine Bilder leicht nachfühlbare Stimmungen aus und faszinieren durch den ausgewogenen Fluss der Linien und Formen.

Neuhaus-Bild3

Neuhaus-Bild1

Neuhaus-Bild2

 

Oerter_Jacques

Jacques Oerter

Sänger und Grafiker.
Singt Couplets von Otto Reutter und erstellt grafische Drachendarstellungen.

Oerter-Bild

Schaller_Manfred02

Manfred Schaller

Maler & Grafiker, geb. 1961 in Nürnberg, wo er lebt & arbeitet. 1982 Mitglied im Verein Gostner Hofmaler e.V. 1985 bis 1990 Studium Diplom Kommunikationsdesign an der Georg-Simon-Ohm FHS in Nürnberg. Seit 1992 frei schaffender Künstler. Grafiken, Wandmalereien, Bühnenbilder.

Schaller-ZeichenOst02

Schaller-Drache2_Ost02

Schaller-Drache4_West02

Schaller-ZeichenWest02

inge_foto

Inge Scholz-Stephan

Grafikerin, geb. 1926 in Halle/Saale. Grafische Ausbildung in Schrift- und Buchkunst bei Professor Herbert Post. Anschließend acht Semester Studium freie und angewandte Malerei & Grafik/Hochschule für Bildende Künste Berlin. Seit 1965 freiberuflich tätig in Breuberg/Odenwald, mit Schwergewicht Schrift sowie Farbholzschnitten, die sich an ostasiatische Techniken anlehnen. 11 Jahre Lehraufträge für Kunsterziehung im hessischen Schuldienst.
 

ScholzStephan-Weltendrache02

ScholzStephan-Tierkreiszeichen02

Scholz_Drachenrache

scholz_druckstock_drache

Schwarz_Angelika

Angelika Schwarz

Plastiken und Objekte, geb. 1959 in
Köln. Kunststudium an der GHK Kassel, Schwerpunkt Keramik und plastisches Gestalten. In ihren Arbeiten manifestiert sich das Verschmelzen der Künstlerseele mit dem zu bearbeitenden Material. Nicht umsonst wählt sie den wechselhaften und sensiblen Steatit als Ausgangspunkt. Die Lebendigkeit des Steins, seine ständig wechselnde Konsistenz und die damit verbundene ureigene Sprache der Materie verlangt ein intuitives Eingehen.

SchwarzA_Keramik

Schwarz_Yochen02

Yochen Schwarz

Maler, geb. 1951 in Hanau. Kunststudium an der Akademie für Bildende Künste Kassel. M.A. Diplom in Malerei und Plastik. In einem komplexen Werk quer durch die Zeiten, wo die Regeln der Logik, der Zeit und des Raumes beständig durchbrochen
werden, zeigt er den Künstler als Seher vergangener und zukünftiger Welten. Er reflektiert die Vielschichtigkeiten der Wirklichkeit mit den Mitteln der Malerei.

SchwarzY_Drachen

Sharifa

Sharifa

Tänzerin, geb. 1959, lebt in Göttingen. Die Schönheit der Bewegungen und die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten des orientalischen Tanzes haben sie von jeher fasziniert. Mit hoher Sensibilität kombiniert sie die Geschmeidigkeit ihres Körpers mit dem Zauber von Gewändern, Tüchern und Assessoires und entführt ihr Publikum in eine Welt voll Poesie und Dramatik. Den Drache-Schwert-Tanz hat sie eigens für die Drache Ausstellung entwickelt.

Sharifa_Tanz

Song_Fang02

Song Fang

Malerin, geboren am 20.10.1975 in Shen Yang, China.
1994 - 1997: Pädagogikstudium mit Schwerpunkt Kunst an der Shen Yang Shi Fan Akademie.
1997 - 2000: Lehrerin in Shen Yang.
Seit 2000 Studium der Kunstgeschichte an der Philipps-Universität Marburg.

 

SongFang02

Stockinger_Claude02

Claude Stockinger

Skulpturen, geb. 1960 in München. Gelernter Schreiner und Restaurator. Seit den späten Achtziger Jahren befasst er sich mit Plastiken, sowie dem Erstellen von „Fundstückplastiken“. Autodidakt und seit 1994 staatlich anerkannter Kunstbildhauer. Seine Werke entstehen aus einem existentiellen Bedürfnis zu Objekten mit „Fetischcharakter“, beziehungsweise magischer Kraft. Er schöpft scheinbar aus einem Baukasten unendlicher Möglichkeiten.

Stockinger-Spuren_des_Drachen02

Stockinger_-_Spuren_des_Drachen__502

Stockinger_2Drachen

Tadday_Lilo03

Lilo Tadday

Fotografin, geb. 1949 in Karlsruhe. 1964 – 67 Ausbildung zur Fotografin in Karlsruhe. Lebt & arbeitet auf Helgoland. Verschiedene Foto-Exkursionen u.a. Madeira, La Palma, Palawan, griechische Inseln, Uganda, Antarktis. 1998: Eröffnung der wahrscheinlich kleinsten Fotogalerie Deutschlands in der “Hummerbude 36”, Helgoland.

Tadday4

Tadday__102

Tadday5

Tadday6

 

Wang Jun Ying

Malerin. Geb. 1962. Dreijähriges Studium am Institut für Kalligraphie und Malerei, Tianjin. Mitglied des internationalen Verbands für Kalligraphen und Maler. Mitglied des Verbands für bildende
Kunst, Tianjin. Vorstandsmitglied des Verbands für alte Kalligraphen und Maler, Tianjin. Stellvertretende Leiterin des Sekretariats des Verbands Huacui für Kalligraphie und Malerei, Tianjin.

WangJunying02

wellport02

Thomas Wellner

Bilder, Eisenplastiken, Holzskulpturen. Geb. 1954 in Schleiz, Thüringen. Ausbildung zum Fotokaufmann. 1974 Beginn des künstlerischen Schaffens. Kunstakademie Städel in Frankfurt/M. ab 1976. Eröffnung des Ateliers “Space Art” 1980 in Darmstadt-Eberstadt. 1981 Kulturpreis des Kreises Ötzberg, 1989 Stipendium der Stadt Bad Münster/Stein. 1990 eigene Schmiede im Odenwald. Seit 1976 zahlreiche Ausstellungen im
In- und Ausland.

Wellner000402

Wellner000202

Wellner000102

Wellner000302

 

Yang Chunlei

Malerin. Geb. im Jahre 1984 im Kreis Yutian der Provinz Hebei. 2000 Aufnahme in der Zweigschule Yutian der pädagogischen Hochschule Tangshan. Studium an der Universität für Naturwissenschaften und Technik, Tianjin, zur Zeit in der Abteilung für Dekoration.

YangChunlei__102

Witzke_Gitta02

Gitta Witzke

Aktionskünstlerin und Malerin, geb. 1955 in Gelsenkirchen. Lebt & arbeitet als freie Künstlerin in Gelsenkirchen. Studium der freien Malerei und Grafik an der Kunstakademie Düsseldorf bei Seesselberg, Reusch und Sackenheim.

Witzke03

<Start> <Über uns> <Art-TV> <Künstler> <China> <Projekte> <Chronik> <Shop> <english>